Online Beratung
Kontakt
×

Datensicherheit und Erreichbarkeit

Verschärfte Sicherheitsvorkehrungen/ Neue Serverumgebung / Fragen und Antworten zur Cyberattacke 

Nach der Cyberattacke auf den Caritasverband München und Freising Anfang September bauen wir eine völlig neue und sichere Serverumgebung auf und sind daher derzeit noch nicht wieder flächendeckend per E-Mail erreichbar. Bitte beachten Sie, dass sich die E-Mail-Endungen der Caritas-Mitarbeitenden ändern. Nicht mehr aktiv ist die E-Mail-Endung "@caritasmuenchen.de", sie wird durch "@caritasmuenchen.org" abgelöst.

Online-Bewerbungen über unsere Jobsuche sowie der Login für Bewerber/-innen sind wieder uneingeschränkt möglich! 

Sollten Sie dringende Anfragen haben, stehen wir Ihnen zudem unter  info@caritasmuenchen.org oder telefonisch zur Verfügung. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis!
Haben Sie Fragen zur Cyberattacke und zur Sicherheit Ihrer Daten?

Hier erfahren Sie mehr!
drei Frauen mit Teetassen zuhause auf der Couch | © Christa Brunt - iStock

Betreutes Wohnen für Menschen mit psychischer Erkrankung

Betreutes Wohnen für Menschen mit psychischer Erkrankung

Assistenz zur Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft für Menschen mit psychischen Erkrankungen


Das Angebot des Betreuten Wohnens richtet sich an Menschen mit psychischen Erkrankungen, die für die gute Bewältigung ihres Alltags regelmäßige fachliche Begleitung benötigen. Ihnen bieten wir eine intensive, regelmäßige und flexible Unterstützung entsprechend des individuellen Bedarfs.

Unser Angebot:

  • aufsuchende beratende Tätigkeit mit regelmäßigen Einzelgesprächen sowie Gruppengesprächen in den Wohngemeinschaften
  • Vermittlung und Begleitung im Gestalten von Tagesstruktur (Beschäftigungsangebote, Freizeitaktivitäten)
  • je nach individuellem Bedarf und gemeinsam definiertem Hilfebedarf (im Rahmen des Gesamtplanverfahrens)
  • im persönlichen Lebensumfeld und der vertrauten Umgebung
  • Begleitung in Krisensituationen
  • bedarfsorientiert arbeiten wir in Kooperation mit dem jeweiligen Hilfesystem und sozialen Umfeld, begleiten z. B. zu Behörden, ÄrztInnen, Arbeitgebern.

Das Betreute Wohnen wird in 2 Formen angeboten:

Im Ambulant Betreuten Einzelwohnen (BEW) wohnen die Klienten in ihrer eigenen Wohnung (Stadt oder Landkreis Rosenheim). Die Plätze in den therapeutischen Wohngemeinschaften (TWG), die sich alle im Stadtbereich Rosenheim bzw. in Prien befinden, werden vom Sozialpsychiatrischen Dienst der Caritas bereitgestellt.

Hinweis: Menschen mit primären Suchtkrankheiten, Personen in akuten Lebenskrisen oder solchen, die wegen eines erhöhten Betreuungsaufwandes in unserem Betreuten Wohnen nicht ausreichend versorgt werden können, verweisen wir gerne an andere Träger im Netzwerk. Diese finden sie beispielsweise unter akv-rosenheim.de


Unsere Leistungen

Arbeit mit Angehörigen
Gruppengespräche (in den WGs)
Begleitung in Krisen
Zusammenarbeit mit Ärzten, Ausbildern und Arbeitgebern
Bereitstellung eines konstanten Ansprechpartners
Regelmäßige Einzelgespräche
Vermittlung und Durchführung tagestrukturierender Maßnahmen (Beschäftigungsangebote, Freizeitaktivitäten)
Hilfestellung im Prozess des Selbständig Werdens und bei der Entwicklung lebenspraktischer Fähigkeiten
Begleitung zu Behörden, Ärzten, Arbeitgebern

Wohnen für Menschen mit psychischer Erkrankung in der Beratungsstelle für psychische Gesundheit Rosenheim

Herbststraße 14
83022 Rosenheim


E-Mail: spdi-rosenheim@​caritasmuenchen.org
Telefon: 08031 20380
Fax: 08031 203810

Weitere Angebote

Betreutes Einzelwohnen

Mehr erfahren

Wohngemeinschaften

Mehr erfahren